Daunzboa

  • Skolka Album Daunzboa
  • Skolka-Foto
  • Skolka_Live_Replugged_Wien

Gratis download

Registrierkassa

Da Wirt ums Eck, da klaneHoaschneida und sogoa des muaztrum Festival- kana kummt davo.
De Registrierkassa is kumma, um z´bleibn und wird uns in Summa mit ollahaund Bons vasiaßn.

SKOLKA haum des richtige Liadl dazua!

HIER GEHT'S ZUM GRATIS DOWNLOAD

Unser neues Album!

daunzboa

Jetzt zuaschlogn!

Wia ma zaum kumma san

Biographie

100 % Weinviertler Dialekt, eine rasante Mischung aus Ska und Polka mit Posaunen, Trompeten, Kontrabass und Gitarrenriffs, die in den Füßen jucken: Das sind SKOLKA.

2008 in den tiefsten Kellerröhren des Weinviertels entstanden, sorgt die 8-köpfige Band seit den letzten Jahren für großen Wirbel in der österreichischen Musikszene. Schon als SKOLKA noch in den Kinderschuhen steckten, heizten die 7 Burschen und 1 Mädl ihren Fans als Supportact von großen Namen wie Russkaja und Alkbottle ordentlich ein und brachten neuen Groove auf die Tanzflächen Niederösterreichs. Ihre erste EP „Gemma Gemma!“ erschien 2013.

2014 katapultierte die Teilnahme an einer Musikshow auf dem österreichischen TV-Sender Puls 4 ihren bisher größten Hit „Gemma, Gemma!“ für eine Woche auf Platz 34 der Austria Top40 und mehrere Wochen unter die Top Ten auf Radio Kärnten.
Im selben Jahr machten SKOLKA Halt auf dem „Rock am Meer“ -Festival in Kroatien und brachen danach zur „Summa Tour“ auf, um die Clubs und Freiluftbühnen im Weinviertel, Wien, Oberösterreich und Amberg (D) beben zu lassen. Im Zuge dessen waren SKOLKA als Supportact von Caravana Sun, Rocky Leon und Django 3000 zu sehen.
Am Buskers Festival am Wiener Karlsplatz sorgten die „Skolkaner“ mit heißen Polkabeats für eine volle Tanzfläche und ausgelassene Feierstimmung im Publikum.

Nach einem Bandportrait im ORF und dem Sampler „Sex, Drugs & Volksmusik“, auf dem SKOLKA’s „Gemma Gemma!“ neben Hits von LaBrassBanda und Hubert von Goisern zu hören ist, steckt die Band nun mitten in den Vorbereitungen für ihr erstes Album, das 2015 erscheinen wird.
Mit ihrer gelungenen Mischung aus lebhafter Polka und mitreißendem Ska beweisen die 8 sympathischen WeinviertlerInnen, dass bei SKOLKA nicht nur ihr Name ins Ohr geht.